Impressum

Bei der Website www.icon-cmv.de handelt sich um eine Informationsplattform der Initiative zur Prävention Konnataler Cytomegalieinfektionen (ICON) für Eltern, Ärzte, Fachärzte und medizinisches Fachpersonal. Der Menüpunkt Fachkreise ist ausschließlich Ärzten und medizinischem Fachpersonal vorbehalten und durch ein individuelles Passwort geschützt.

Herausgeber der Website ist ICON. Die Inhalte werden vom Ressort Wissenschaft und Medizin in enger Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftlichen Beirat der Initiative zur Prävention Konnataler Cytomegalieinfektionen erstellt.

Allgemeine Hinweise

Die Redaktion hat den Inhalt dieser Website sorgfältig und nach aktuellem Kenntnisstand zusammengestellt. Die wiedergegebenen wissenschaftlichen Inhalte stehen unter der Verantwortlichkeit der entsprechenden wissenschaftlichen Einrichtungen oder Autoren. Für Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben wird keine Gewähr übernommen.

Urheberrecht

Das Copyright liegt bei Gundula Dupont PR. Sämtliche Bilder, Texte und Informationen dieser Internetseiten sind, soweit vervielfältigungsfähig, urheberrechtlich oder durch andere gewerbliche Schutzrechte geschützt. Die Verantwortlichen behalten sich das Recht vor, den Inhalt dieser Internetseiten ohne vorherige Ankündigung zu ändern, wann immer sie das für richtig halten. Eine Haftung ergibt sich daraus nicht.

Geltungsbereich

Die Inhalte dieser Website, insbesondere die medizinischen Fachinformationen, beziehen sich ausschließlich auf das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland.

Inhaltliche Konzeption und Entwicklung

Gundula Dupont M.A.
(inhaltlich verantwortlich gem. § 10 MDStV)
Public Relations
Krefelder Straße 12
10555 Berlin

Tel.: +49 (0) 30 – 39 83 36 13
Fax: +49 (0) 30 – 39 84 48 75
Mobil: +49 (0) 163 - 555 21 08
E-Mail: info@gundula-dupont.com
Web: www.gundula-dupont.com

Technische Konzeption und Realisation

Eduard Siebert
Stäkamp 4
49429 Visbek

Mobil: +49 (0) 174 - 152 65 34
E-Mail: me@eduard-siebert.de

© 2013 by ICON – Initiative zur Prävention Konnataler Cytomegalieinfektionen